Hier findest Du Hilfestellungen und Erklärungen zur ELDERTECH App 

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen zur Nutzung der ELDERTECH App

  • Zur Nutzung der Eldertech App benötigst du zwei Endgeräte:
    • Ein Smartphone bei dir als pflegender und betreuender Angehöriger
    • Ein Tablet im Zuhause deiner unterstützten Person oder Seniors
  • Zur Verwendung der App kannst du dabei sowohl Android als auch iOS Geräte verwenden. Die Systemanforderungen sind dabei folgende: Android min. 7.0, iOS min. 13.1
  • Wenn du Eldertech zusammen mit einem smarten Tablettenspender verwenden möchtest, benötigst du aufseiten der unterstützten Person ein Android Tablet oder Endgerät, um den Tablettenspender mit diesem über Bluetooth zu verbinden (weitere Informationen siehe unten)
  • Für die Videokommunikation sollte das Tablet der zu unterstützenden Person eine ausreichend schnelle Internetverbindung und über eine gute Frontkamera verfügen
  • Weiterhin haben wir während der Beta-Phase festgestellt, dass eine Bildschirmgröße von ca. 10 Zoll oder mehr besser akzeptiert wird, da die Bedienung für unterstützte Personen erheblich vereinfacht wird. Wir empfehlen hier deshalb ein Tablet zu verwenden

Anmeldung: Wie kann ich mich registrieren?

  • Lies und akzeptiere die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise und bestätige dies durch anklicken der Kästen und klicke auf Weiter 
  • Gib deine E-Mail Adresse und ein selbstgewähltes Passwort ein
  • Du erhältst nun eine Nachricht mit einem Bestätigungscode an die angegebenen E-Mail Adresse, diesen gibst du zur Verifizierung in der App ein 
  • Nun kannst du dich mit den erstellten Anmeldedaten anmelden
  • Wähle danach einen Benutzernamen 
  • Hinterlege durch Klicken auf den Avatar ein Profilbild, welches für deine Familienmitglieder zu sehen sein soll 

Einrichten der App: Anlegen eines Profils für die unterstützte Person

  • Nachdem du deinen Account angelegt hast, kannst du das Profil für deine unterstütze Person anlegen
  • Wähle auf dem „+“-Symbol oben rechts aus, dass du einen Senior hinzufügen willst
  • Gib den Namen der unterstützten Person ein 
  • Leg außerdem einen Benutzernamen, Passwort und Profilbild fest
  • Nun hast du das Profil erfolgreich angelegt und kannst dich auf dem Tablet mit den soeben erstellten Anmeldedaten für die unterstütze Person anmelden

Einrichten des Tablets: Erstes Anmelden und Einstellungen

  • Melde dich nach dem Herunterladen der App auf dem Tablet mit dem Benutzernamen und Passwort des Seniors auf dem Tablet an
  • Erteile  die Berechtigungen für Kamera und Mikrofon, um die Videotelefonie zu ermöglichen
  • Nun siehst du den Startbildschirm mit den Bildern der Angehörigen die bereits in der Familiengruppe sind
  • Durch Anklicken der Fotos können die Videoanrufe direkt gestartet werden
  • Um die Bedienung und das Erlebnis der App zu verbessern, kannst du außerdem folgende Einstellungen vornehmen:
    • Installation des Tablets an einem festen Ort
    • Verlängern oder Deaktivieren der Bildschirmsperre
    • Einrichten des digitalen Bilderrahmens, um Dauerbetrieb zu ermöglichen
  • Sieh dir dazu die Tipps weiter unten an
  • Im Startbildschirm des Tablets findest du unten rechts außerdem ein Symbol mit drei Punkten . Hier kannst du den digitalen Bilderrahmen aktivieren, zum Feedback-Formular gelangen oder dich abmelden. Außerdem können hier verbundene Geräte eingesehen werden

Kennenlernen der App: Das Dashboard und seine Funktionen im Überblick

  • Das Dashboard für pflegende Angehörige teilt sich in drei Bereiche auf: Kopfzeile, Funktionsbereich und Fußzeile
  • In der Kopfzeile sieht man den Namen des aktuell ausgewählten Seniors und eine Anzeige wann das Tablet des Seniors zuletzt online war
  • Über die drei Striche oben rechts gelangt man in den „Mehr“-Bereich, hier können Sie sämtliche Account-Einstellungen vornehmen, die Familiengruppe verwalten und Hilfebereich und Feedback aufrufen
  • Im Funktionsbereich  in der Mitte werden aktuelle Meldungen zum ausgewählten Senior angezeigt. Dazu zählen die nächsten Termine und Informationen zur Medikation bei verbundenem Medikamentenspender
  • Die Fußzeile dient als zentrale Navigation der App. Links wird das Bild der aktiven unterstützten Person angezeigt. Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Person wechseln oder innerhalb der App immer wieder auf das Dashboard gelangen
  • Neben dem Bild befinden sich die Bereiche des Familien-Chats und des Kalenders. Außerdem kann über die Schaltfläche „Videotelefonie“ direkt ein Anruf an die aktive unterstützte Person gestartet werden

Familien Gruppe erweitern

  • Über die drei Striche oben rechts gelangst du zu den den Einstellungsmöglichkeiten, wähle „Familienmitglieder“ 
  • Klicke auf das Plus oben rechts, um ein Familienmitglied hinzuzufügen und wählen „Angehörigen hinzufügen“
  • Die Family ID kann über Nachrichten, WhatsApp oder E-Mail mit der Person geteilt werden, die hinzugefügt werden soll. 
  • Über den Punkt „Meine Familie“ kann dann die ID Nummer eingegeben und der Vorgang mit einem Klick auf „Familien-Gruppe beitreten“ abgeschlossen werden

Profile anlegen: Wie kann ich weitere Profile für unterstützte Personen anlegen?

  • Über die drei Striche oben rechts gelangst du zu den den Einstellungsmöglichkeiten, wählen Sie „Familienmitglieder“ 
  • Klicke auf das Plus oben rechts, um ein Familienmitglied hinzuzufügen und wähle „Senior hinzufügen“
  • Gib den Namen der unterstützten Person ein 
  • Lege außerdem einen Benutzernamen, Passwort und Profilbild fest
  • Nun hast du das Profil erfolgreich angelegt und kannst dich auf dem Tablet des Seniors mit den soeben erstellten Anmeldedaten für die unterstütze Person anmelden

Passwort ändern

  • Über die drei Striche oben rechts gelangst du zu den Einstellungsmöglichkeiten 
  • Unter dem Punkt „Profil verwalten“ findest du einen Button mit „Passwort ändern“ 
  • Gib das aktuelle Passwort einmal und das neue Passwort zweimal ein
  • Durch „Speichern“ wird das neue Passwort gesetzt

App Funktionen: Kalender

  • Über den Button „Kalender“ in der Fußzeile kann der Kalender aufgerufen werden
  • Über das Plus oben rechts können neue Termine hinzugefügt werden
  • Gib einen Titel für den Termin ein, füge Notizen, Datum und Uhrzeit hinzu 
  • Über die Schaltfläche „Familienmitglied zuweisen“ kannst du die verantwortliche Person aus der Familie festlegen
  • Über „Speichern“ wird der Termin dem Kalender hinzugefügt 

App Funktionen: Der Familienchat

  • Über den Button „Chat“ in der Fußzeile kann der Familienchat aufgerufen werden
  • Wenn du weitere Angehörige in deiner Familiengruppen hast, können Sie hier miteinander chatten
  • Über das Nachrichtenfeld kannst du Nachrichten eingeben und auf dem blauen Feld versenden
  • Um die Tastatur zu schließen, klicke in die Mitte des Bildschirms und über das Profilbild ihrer unterstützen Person unten links in der Fußzeile gelangst du zurück zum Dashboard

Smarte Medikamentengabe: MedControl Gerät hinzufügen

  • Wenn du die ELDERTECH App für die unterstützte Person auf einem Android Tablet verwendest, kannst du mit dem Tablet vor auch auch den smarten Medikamentenspender verbinden, um aus der Ferne die Medikation deines unterstützten Seniors zu begleiten
  • Dabei muss lediglich das verwendete Tablet i der Wohnung der unterstützten Person vor Ort auf eine Android Betriebssystem laufen. Das verwendete Gerät der Angehörigen, die den Medikamentenspender aus der Ferne steuern können, kann sowohl mit iOS (also Apple Geräte) als auch mit Android laufen.
  • Hier gelangst du zum smarten Medikamentenspender
  • Wenn du einen smarten Medikamentenspender erworben hast, befolge die folgenden Schritte, um das Gerät mit der App zu verbinden:
    • Schalte den Medikamentenspender ein
    • In der App rufst du den Einstellungsbereich über die drei Striche oben rechts auf und wählen Sie den Menüpunkt „Angebundene Geräte“ 
    • Dort kannst du zwischen den verschiedenen unterstützen Personen auswählen. Wähle die Person aus, die den Medikamentenspender benutzen soll und klicke auf das Plus oben rechts
    • Dann klicke auf das Bild „DoseControl“ 
    • Wenn das Gerät der App erkannt wurde wähle die entsprechende Seriennummer des Spenders aus
    • Nun wird das Gerät verbunden. Sobald die Verbindung aufgebaut wurde, kannst du die Alarme einstellen und über die Schaltfläche „Synchronisieren“ auf dem Gerät festlegen

Smarte Medikamentengabe: Medikation digital unterstützen

  • Wenn du wie zuvor einen Medikamentenspender mit Ihrer Android-App verbunden hast, wird Ihnen im Dashboard eine Kachel zur Medikation angezeigt
  • Durch Anklicken der Kachel kannst du Details zu Alarme und den durchgeführten Entnahmen aus dem Medikamentenspender einsehen. Diese werden durch das Umdrehen des Spenders zur Entnahme der Tabletten im entsprechenden Fach aufgezeichnet
  • Über die Schaltfläche „Alarme updaten“ kannst du die täglichen Annahmezeiten einstellen. Alarme werden zur eingestellten Uhrzeit mit einem Signalton vom Medikamentenspender wiedergegeben
  • Die Kachel auf dem Dashboard enthält Informationen zu Verzögerungen und auch eventuellen Verbindungsproblemen:
    • Medikation verpasst
    • Akkustand des Spenders niedrig
    • Keine Verbindung zum Spender

App Funktionen: Digitaler Bilderrahmen

  • Zusätzlich verfügt die App über eine digitale Bilderrahmenfunktion, mit der du gemeinsame Momente teilen kannst
  • Hier können alle Angehörigen in der App Bilder hochladen, die dann als Fotoshow auf dem Tablet des Seniors angezeigt werden
  • Um Bilder hochzuladen klicke im Dashboard auf die drei Striche oben rechts, um in den „Mehr“-Bereich zu gelangen
  • Gehe auf „Familienmitglieder“ und wähle im Reiter „Senior“ die Person aus, für die du Bilder hochladen möchtest
  • Über die Schaltfläche „Digitaler Bilderrahmen“ kannst du das Menü zum digitalen Bilderrahmen aufrufen
  • Über die Schaltfläche „Bilder hochladen“ kannst du entweder Bilder aus deiner Galerie auswählen oder direkt ein Foto aufnehmen
  • Im Menü werden dir dann die hinzugefügten Bilder angezeigt. Mit einem Klick auf das Bild kannst du diese auch wieder löschen
  • Um den digitalen Bilderrahmen zu aktivieren klicke auf dem Tablet des Seniors auf das Symbol mit den drei Punkten unten rechts. Aktiviere im Menü dann den digitalen Bilderrahmen
  • Die Fotoshow wird auf dem Tablet des Seniors angezeigt sobald dieses inaktiv wird, nachts wird diese Funktion automatisch deaktiviert. Dadurch wird ermöglicht, dass mit einer Berührung des Tablets die App wieder aktiv wird und die Fotoshow gleichzeitig als Bildschirmschoner dient

Bedienung für Senioren erleichtern: Bildschirmsperre deaktivieren

  • Um die Bedienung für Senioren zu erleichtern kannst du am Tablet in Verbindung der digitalen Bilderrahmenfunktion auch die Bildschirmsperre deaktivieren
  • Folge je nach dem von dir verwendeten System des Tablets der entsprechenden Beschreibung
  • Apple – iOS:
    • Tippe auf Einstellungen.
    • Wähle Anzeige & Helligkeit.
    • Suche nach dem Eintrag Automatische Sperre und tippe darauf.
    • Wähle anschließend Nie (oder einen anderen Zeitraum, nach dem das iPhone oder iPad in Standby schaltet).
  • Android:
    • Tippe auf dem Hauptbildschirm deines Android-Geräts auf das Zahnrad-Symbol. Dies führt direkt zum Einstellungen-Menü deines Telefons. Danach öffnet sich ein Dropdown-Menü mit einer Reihe von Auswahlmöglichkeiten. Tippe auf die Option Sicherheit
    • Unter der Überschrift Sperrbildschirm siehst du 3 Auswahlmöglichkeiten. Tippe auf die erste mit dem Namen Sperrbildschirm
    • Sobald du den vorherigen Schritt abgeschlossen hast, öffnet sich ein neuer Bildschirm und du wirst gebeten, deinen PIN-Code einzugeben
    •  Sobald du den richtigen PIN-Code in der Leiste bestätigt hast, siehst du das nächste Dropdown-Menü. Ein ähnlicher Bildschirm öffnet sich mit einer Reihe von Auswahlmöglichkeiten. Tippe auf den ersten Eintrag der Liste, Keine.

Bedienung für Senioren erleichtern: Kiosk Modus aktivieren

  • Um die Bedienung für Senioren weiterhin zu erleichtern kannst du am Tablet einen sogenannten Kiosk-Modus aktivieren
  • Dieser ermöglicht es den Zugriff auf dem Tablet auf eine einzige App zu beschränken, um ein versehentliches schließen der Eldertech App zu verhindern
  • Folge je nach dem von dir verwendeten System des Tablets der entsprechenden Beschreibung
  • Apple – iOS:
    • Wähle „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“, und aktiviere dann „Geführter Zugriff“.
    • Tippe auf „Codeeinstellungen“ und dann auf „Code für geführten Zugriff festlegen“.
    • Gib einen Code ein, und wiederhole ihn dann. Hier kannst du auch festlegen, dass eine Sitzung mit geführtem Zugriff per Face ID oder Touch ID beendet werden kann.
    • Öffne die gewünschte App. 
    • Beim iPad mit Home-Taste drückst du diese diese dreimal. Bei iPads ohne Home-Taste drückst du dreimal die Seitentaste.
    • Tippe auf „Geführter Zugriff“ und dann auf „Starten“.
    • Um Funktionen zu deaktivieren oder ein Zeitlimit einzustellen, drücke dreimal die Seiten- oder die Home-Taste, und tippe dann auf „Optionen“. Wenn „Optionen“ nicht eingeblendet wird, drücke erneut dreimal die Seiten- oder die Home-Taste, und gib deinen Code ein.
    • Aktiviere die gewünschten Optionen, und tippe dann auf „Fertig“.
    • Um den Kiosk-Modus zu beenden drücke dreimal die Home- oder Seitentaste und tippe aus „Beenden“

Bedienung für Senioren erleichtern: Standort des Tablets

  • Um die Bedienung des Tablets für Senioren weiterhin zu erleichtern, empfehlen wir das Tablet im zuhause so zu platzieren, dass es gut erreichbar ist und an die Stromversorgung angeschlossen ist
  • Vielleicht eignet sich die Position auf einem Beistelltisch in der Nähe eines Sessels oder Sofas, so dass Anrufe direkt entgegengenommen und gestartet werden können ohne das Tablet zu bewegen
  • Dazu können auch weitere Hilfsmittel wie z.B. Tablet-Schutzhüllen mit eingebautem Ständer oder Halterrungen für Tablets sinnvoll sein
  • Hier einige Hilfsmittel, die dir bei der optimalen Installation vor Ort helfen könnten: